Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft

Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft

Originaltitel: Mirai no Mirai
Genre: Familiendrama • Fantasy
Regie: Mamoru Hosoda
Laufzeit: DVD (98 Min) • BD (98 Min)
Label: Kazé Anime Studio
FSK 6

Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft   04.10.2019 von MarS

Kann es etwas Schöneres für ein Kind geben, als Geschwister zu bekommen? Oder ist ein weiteres Familienmitglied doch kein so großer Segen? Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft erzählt vom Abenteuer Familie aus der Sicht des vierjährigen Kun, und verzaubert dabei sowohl Groß als auch Klein...

 

Inhalt

 

Der vierjährige Kun kann es kaum erwarten, bis seine Mutter wieder aus dem Krankenhaus nach Hause kommt, denn endlich bekommt er einen Spielkameraden. Doch als seine kleine Schwester Mirai da ist, steht Kun plötzlich nicht mehr im Mittelpunkt, und spielen kann man mit dem Baby auch nicht richtig. Wütend darüber, ständig um Aufmerksamkeit kämpfen zu müssen, verliert Kun immer wieder die Kontrolle über seine Gefühle, woraufhin im Garten des Hauses plötzlich seltsame Dinge geschehen. Bei den Abenteuern, die von nun an auf ihn warten, lernt Kun nicht nur viel über sich selbst, sondern auch über die Vergangenheit seiner ganzen Familie. Und eines Tages trifft er sogar auf seine Schwester Mirai aus der Zukunft...

 

Wer selbst Geschwister hat, oder sogar eigene Kinder, der findet sich sehr schnell in Mamoru Hosadas neuestem Werk Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft wieder. Kein Wunder, spürt man doch in jeder Szene, wieviel Persönliches in der Handlung steckt, und wie authentisch und nachvollziehbar die Ereignisse geschildert werden. Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft erzählt beinahe ausschließlich aus der Sicht des vierjährigen Kun, der mit der ihm gänzlich neuen Situation ebenso überfordert ist, wie auch seine Eltern. Dabei spricht der Film sowohl kleine als auch große Probleme an, die sich durch ein Neugeborenes ergeben, verliert dabei aber niemals aus den Augen, wie schön ein neues Familienmitglied sein kann. Zwar geht Hosada in weiten Teilen sehr episodenhaft vor, wodurch der rote Erzählfaden hin und wieder verloren geht, beweist dabei aber extrem viel Gespür für Emotionalität. Richtig bezaubernd wird es immer dann, wenn Kun aus der realen Welt ausbricht und die Erzählung ins Fantastische übergeht, denn gerade diese Szenen sorgen nicht nur für einen märchenhaften, visuell berauschenden Charme, sondern holen die eigentlich simple Handlung gekonnt aus der Banalität heraus. Gleichzeitig sind es eben diese Momente, welche die Aussage des Films verdeutlichen und an denen Kuns Persönlichkeit wächst. Unbeschwert erzählt und mit einem stetigen Augenzwinkern bringt Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft den Zuschauer zum dahinschmelzen. Während Erwachsene sich an ihre Kindheit, oder auch die eigenen Kinder erinnert sehen, bekommen kleine Kinder auf spielerische, aber stets glaubwürdige Weise vermittelt, wie schön das Abenteuer Familie sein kann und dass hinter jedem Problem eine Lösung auf einen wartet, die allen Ärger schnell vergessen lässt.

 

Bildergalerie von Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft (9 Bilder)

Details der Blu-ray

 

Die Blu-ray liefert ein nahezu perfektes Bild. Satte Farben und ein kräftiger Kontrast sorgen gemeinsam mit der knackigen Schärfe für äußerst ansprechende Aufnahmen, lediglich ein paar ruckelige Panorama-Kamerafahrten der Stadt brechen aus dem ansonsten referenzwürdigen Bild aus, sind aber nicht wirklich störend. Ebenso hochwertig gestaltet sich die Tonspur, die über eine klare, saubere Kanaltrennung verfügt und dank effektiver Surroundeinbindung für einen tolle Räumlichkeit sorgt.

 

Bilder © 2018 STUDIO CHIZU


Das Fazit von: MarS

MarS

Ein bischen erinnert der Erzählaufbau von Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft an Charles Dickens´ Weihnachtsgeschichte, denn auch hier bekommt es die Hauptfigur mit Besuchen aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu tun und wächst charakterlich an den Ereignissen. Großartig aus der Sicht eines Vierjährigen erzählt weiß der Film sowohl Erwachsene als auch Kinder zu begeistern und durch seine lockere, unverblümte, aber stets ehrliche Art zu unterhalten. Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft ist ein emotionales, gefühlvolles Abenteuer, das direkt aus dem Leben gegriffen ist und dank des Fantasyelements seine Message noch ansprechender zu vermitteln weiß. Allerdings bleibt am Ende die Frage, ob jemand der weder Geschwister noch eigene Kinder hat, den Film wohl genauso faszinierend und wundervoll erzählt findet...


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen