The Walking Dead - Die komplette neunte Staffel

The Walking Dead - Die komplette neunte Staffel

Originaltitel: The Walking Dead - Season 9
Genre: Horror • Action • Drama
Regie: Frank Darabont • Michael Cudlitz • Greg Nicotero
Hauptdarsteller: Andrew Lincoln • Norman Reedus
Laufzeit: DVD (725 Min) • BD (756 Min)
Label: Entertainment One
FSK 18

The Walking Dead - Die komplette neunte Staffel   04.11.2019 von MarS

Kann sich die einstige Erfolgsserie The Walking Dead mit der neunten Staffel endlich wieder aus ihrem selbstgeschaufelten Grab erheben oder geht es auch weiterhin abwärts? Erfahrt es in unserer Kritik...

 

Vorab hier noch einmal alle von den Sofahelden bislang rezensierten Staffeln:

The Walking Dead - Die komplette zweite Staffel

The Walking Dead - Die komplette fünfte Staffel

The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel

The Walking Dead - Die komplette siebte Staffel

The Walking Dead - Die komplette achte Staffel

 

Inhalt

 

Nach dem Sieg gegen Negan und seine Saviors versuchen die Gemeinschaften unter der Führung von Rick ein neues, friedliches Leben aufzubauen, ganz so wie es sich Carl gewünscht hatte. Dabei können jedoch nicht alle Beteiligten die Vergangenheit hinter sich lassen und so kommt es immer wieder zu Streitereien. Vor allem Maggie, die neue Anführerin von Hilltop, kann einfach nicht verstehen, wieso Negan am Leben gelassen wurde und nun im Gefängnis von Alexandria seine Tage als abschreckendes Beispiel verbringen soll. Doch Rick gibt nicht auf und entwickelt eine regelrechte Obsession, um eine funktionierende Zivilisation zu errichten, was letztendlich sogar seine Freundschaft zu Daryl auf eine harte Probe stellt. Der größte Schlag allerdings steht noch bevor, ein Wendepunkt, der eine völlig neue Zukunft bedeuten könnte...
 

 

Nach zwei eher schwachen Staffeln in Folge und der immer weiter steigenden Anzahl an Fanstimmen, die sich nach einem Ende der ehemaligen Erfolgsserie sehnten, wurde es für The Walking Dead dringend Zeit, endlich mal wieder etwas Neues zu liefern. Die Zuschauer wurden müde, den immer gleichbleibenden Abläufen und schablonenhaften Antagonisten zu folgen, und auch die altbekannten Charaktere entwickelten sich in eine Richtung, in der deren Tod kaum noch emotionale Auswirkungen hatte. The Walking Dead wirkte zuletzt wie eine Soap Opera mit viel Gejammer und wenig inhaltlicher Entwicklung, in der hin und wieder ein Untoter auftaucht, um den Gore-Level aufrechtzuerhalten. Selbst der einstmals so beeindruckend charismatische und erschreckende Negan verkam mit zunehmender Anwesenheit zu einem Abziehbild seiner selbst, und auch Rick Grimes entwickelte sich zusehends zu einer unsympathischen Heulsuse, die völlig zurecht immer mehr Sympathien verlor.

 

Und tatsächlich: Mit der neunten Staffel geht es für The Walking Dead endlich wieder bergauf, denn die Rufe der Zuschauer wurden erhört. Nach einem Start, der kurzzeitig an alte Schwächen erinnert, folgt nun ein massiver Umschwung, der es wirklich in sich hat und der alte Gewohnheiten mit einem Schlag hinter sich lässt. Ein im Grundsatz völlig neuer Anfang ist die Folge, der - so plötzlich und unerwartet dieser auch ist - der Serie merklich guttut. Anstatt in altbekannte Muster zurückzufallen entwickelt The Walking Dead plötzlich wieder intensive Momente, unerwartete und spannende Wendungen, und kann sich allen Befürchtungen zum Trotz sogar emotional wieder in die Herzen der Zuschauer manövrieren. Dank einer äußerst geschickten Neuerung bekommen nun unter anderem die Untoten wieder mehr Aufmerksamkeit, was dafür sorgt, dass es in der neunten Staffel sogar wieder einige atmosphärisch sehr düstere, ja sogar gruselige Momente zu bestaunen gibt. Selbstverständlich bleibt bei all diesen neuen Facetten trotz allem die menschliche Seite der Post-Apokalypse weiter im Fokus, und auch obligatorischen Szenen, in denen ein einzelner unverbesserlicher Charakter durch dumme Entscheidungen alle anderen gefährdet, sind ebenfalls wieder mit an Bord. Jedoch gelingt es dank der Rückkehr zum intensiven Erzählstil der früheren Staffeln wesentlich besser, diese nicht nur nachvollziehbar, sondern dabei auch unterhaltsam und immer wieder sehr emotional zu gestalten. Dazu kommt ein Finale, dessen Ereignisse so einen heftigen Schlag in die Magengrube liefern und einen deftigen Kloß im Hals hinterlassen, dass schon beinahe Erinnerungen an den unvergesslichen Tod von Glen wach werden. Alles in Allem ist der Neustart für The Walking Dead sehr gut gelungen und macht sogar wieder Lust auf die kommenden Staffeln. Eine Kehrtwende also, mit der kaum noch jemand gerechnet hätte und die hoffentlich weiter beibehalten wird.

 

Bildergalerie von The Walking Dead - Die komplette neunte Staffel (11 Bilder)

Details der Blu-ray

 

Qualitativ sorgt erneut der starke Stilmitteleinsatz für gewöhnungsbedürftige Bilder, die zwar grundsätzlich gut zur Serie passen, letzten Endes aber einfach nicht schön anzuschauen sind. Inzwischen hat man sich als Zuschauer aber damit abgefunden, dass teilweise starkes Filmkorn und rauschige Bilder das Geschehen dominieren und auch die ansonsten sehr gute Schärfe sowie der hohe Detailgrad immer wieder stark abfallen. Ein perfektes Bild würde zwar nicht mit der Atmosphäre von The Walking Dead harmonieren, die innerhalb einzelner Szenen vorhandenen und je nach Kameraperspektive teils extrem schwankenden Werte hinterlassen aber dennoch einen faden Beigeschmack. Hier müsste die Bildqualität einfach konstanter und konsequenter sein, um ihren Status als Stilmittel wirklich durchsetzen zu können. Die Tonspur hingegen kehrt nach dem kleinen Durchhänger in der vorherigen Staffel zu alter Stärke zurück und erweist sich wieder als sehr dynamisch und kraftvoll abgemischt, während hervorragend ortbare Effekte für Räumlichkeit sorgen und sich das gesamte Sounddesign weitläufig im Raum verteilt. Gerade die neuen "Whisperers" erhalten dadurch eine zusätzliche Bedrohlichkeit, die einem die Nackenhaare aufstellt - mehr sei an dieser Stelle natürlich nicht verraten.

 

Episodenguide

 

  • Episode 01 - Ein neuer Anfang
  • Episode 02 - Die Brücke
  • Episode 03 - Keine Ausnahmen
  • Episode 04 - Hungerstreik
  • Episode 05 - Wach auf
  • Episode 06 - Die Welt dreht sich weiter
  • Episode 07 - Stradivarius
  • Episode 08 - Geflüster
  • Episode 09 - Home Sweet Home
  • Episode 10 - Lydia
  • Episode 11 - Damit leben
  • Episode 12 - Anführer
  • Episode 13 - Engpass
  • Episode 14 - Narben
  • Episode 15 - Die Ruhe davor
  • Episode 16 - Der Sturm

 

 

Cover & Bilder © 2018 AMC Film Holdings LLC. All Rights Reserved


Das Fazit von: MarS

MarS

Endlich gelingt es The Walking Dead, alte Gewohnheiten abzustreifen und den längst fälligen Neuanfang beziehungsweise Umschwung zu vollziehen. Dieser Wandel ist absolut gelungen und lässt die Serie zu alter Stärke auflaufen, ohne dabei den grundsätzlichen Stil oder die menschliche Seite zu vernachlässigen. Hat man sich in den vorherigen Staffeln noch ein baldiges Ende für die Serie gewünscht, macht The Walking Dead dank der gelungenen Staffel 9 endlich wieder Lust auf das, was noch kommen wird, und schürt dabei gleichzeitig die Hoffnung, dass die jetzige Richtung auch beibehalten wird. Außerdem hinterlässt Staffel 9 genug offene Fragen, auf die man als Zuschauer unbedingt eine Antwort haben möchte...


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen