91 Days - Gesamtedition

91 Days - Gesamtedition

Originaltitel: 91 Days
Genre: Anime
Regie: Hiro Kaburagi
Hauptdarsteller: Takashi Kondô
Laufzeit: DVD (303 Min) • BD (316 Min)
Label: KSM Anime
FSK 16

91 Days - Gesamtedition   15.10.2019 von Panikmike

 

Mafia-Dramen gibt es mittlerweile wie Sand am Meer, die meisten von Ihnen sind jedoch Realverfilmungen mit „echten“ Schauspielern wie zum Beispiel die italienische Serie Gomorrha. In der uns vorliegenden Gesamtbox von 91 Days ist es aber anders, denn die Miniserie mit ca. 316 Minuten Laufzeit ist ein Thriller-Anime zu Zeiten der Prohibition…

 

Inhalt

 

Der junge Avilio wohnt in einem gefährlichen Bezirk, in dem die Mafia regiert und der Handel mit illegal hergestellten Schnaps ihre Hochkonjunktur hat. Eines Tages wird Avilios Familie brutal ermordet und der kleine Junge kann sich selbst mit viel Glück retten. Eine Zeit lang lebt er im Untergrund und kehrt eines Tages mit einen Plan zurück in die Stadt: Er möchte das Vertrauen des Vanetti Clans gewinnen. Avilio ist voller Rache und hat nur eines im Sinn, die Familie zu infiltrieren und an den Sohn des Familienoberhauptes heranzukommen…

 

In „nur“ 13 Folgen mit ca. 24 Minuten erzählt 91 Days eine dramatische Geschichte eines Jungen, der mitansehen musste, wie seine Familie starb und er dabei hilflos war. Daher ist er voller Rache und schleust sich in die Mafia ein, da er nur so eine Chance sieht, sein Vorhaben in die Tat umzusetzen. Vor drei Jahren wurde die Serie in Japan produziert und im Fernsehen ausgestrahlt, jetzt gibt es eine gute deutsche Synchronisation und eine Veröffentlichung in einer Gesamtbox. Die Geschichte ist zwar voller Klischees, wie man sie sonst nur in Hollywood-Filmen findet, in Animes findet man sowas aber selten. Die Serie selbst bietet bezüglich des Themas nichts Neues und kaum Überraschungen, was aber im Bereich Anime nicht weiter schlimm ist, denn alles wird konsequent durchgezogen. So sucht man vergebens eine gewisse „Verniedlichung“, die man im Anime-Bereich oftmals findet, alles ist hart, aber auch schön passend gezeichnet. Allerdings gibt oftmals minimalistische Animationen und sogar einige Standbilder, der ganze Stil ist eher grob gehalten und wenig animiert. Die Charakterzeichnung hätte ebenso ein wenig besser sein können, es gibt verschiedene Stereotypen und kaum eine Figur, welche das Interesse des Zuschauers weckt.

 

Details der Blu-rays

 

Die Qualität der Blu-ray ist gut, wenngleich auch aufgrund des oben genannten Grundes die Animationen nicht besser wirken als auf DVD. Die Farben sind schön, die Qualität passt, ohne dabei Akzente zu setzen, aber auch ohne negativ aufzufallen. Die Musik wurde passend komponiert und fügt sich zu den jeweiligen Szenen gut ein. Es hat einen gewissen Stil der 70er und ist eher auch ein wenig untypisch im Anime-Bereich. Als Bonus gibt es neben TV-Spots und Promotion Videos noch Trailer, eine Bildergalerie und 91 DAZE Bonus-Clips. Da wir leider nur die Discs bekommen haben, können wir zur Qualität der Gesamtedition nichts sagen. Ausgeliefert wird die Komplettbox mit einem Hardcoverschuber, einem Booklet und 3 Artcards.

 

Bildergalerie von 91 Days - Gesamtedition (10 Bilder)

Episodenguide:

 

  • Folge 01 – Die Mordnacht
  • Folge 02 – Phantom einer Lüge
  • Folge 03 – Wohin die Schritte führen
  • Folge 04 – Nach Sieg und Niederlage
  • Folge 05 – Blut schreit nach Blut
  • Folge 06 – Das Sau töten gehen
  • Folge 07 – Ein armer Gaukler
  • Folge 08 – Im Schatten des Vorhangs
  • Folge 09 – Dunkle Ambitionen
  • Folge 10 – Treuebeweis
  • Folge 11 – Alles vergeblich
  • Folge 12 – Durch Wolkenhöhn wirbeln
  • Folge 13 – Untiefen der Zeit / Alle gestrigen Tage / Morgen und wieder morgen

 

Bilder (c) KSM Anime


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

 

Ich bin bekanntlicherweise kein Animé-Fan, die meisten machen meine Kollegen. Doch hin und wieder verirrt sich auch ein Animé in meinen Briefkasten, wie in dem Fall von 91 Days. Die 13 Folgen sind im Nu vorbei und werden selten langweilig, die Geschichte muss aber schon der Fall des Zuschauers sein. Wer Filme oder Serien rund um die Mafia mag und auch noch in gezeichneter Form, der sollte sich 91 Days nicht entgehen lassen. Bitte beachtet aber, dass die Technik nicht up-to-date ist, denn sonst könnten besonders Animé-Fans schnell enttäuscht sein.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen